Tausende Markenprodukte auf Lager | Kauf auf Rechnung

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen:

 

A. Online-Dienste von Upmodo e.U., Brückenkopfgasse 1/6, 8020 Graz, Österreich (im Folgenden Upmodo)

Upmodo ist ein im E-Commerce tätiges Unternehmen, das unter verschiedenen Internetauftritten und Apps Onlineshops (im Folgenden: Shops) betreibt. Zusätzlich bietet Upmodo innerhalb und außerhalb der jeweiligen Shops Verbrauchern (im Folgenden: Nutzer) verschiedene Services und Dienstleistungen (im Folgenden gemeinsam: Dienste) im Bereich Onlineshopping und Produktberatung.

Upmodo richtet sich mit seinen Diensten an Nutzer ausschließlich zum privaten Gebrauch. Die Nutzung von Informationen innerhalb der von Upmodo bereitgestellten Dienste zu gewerblichen Zwecken ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Upmodo nicht gestattet.

Die Darstellungen (z. B. von Produkten) und Informationen in Shops oder anderen Diensten von Upmodo stellen keine rechtlich bindenden Angebote dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog. Erst durch Hinzufügen eines Artikels in den Warenkorb des jeweiligen Dienstes und durch Anklicken des Buttons "Jetzt kostenpflichtig bestellen" oder einer vergleichbaren Erklärung durch den Nutzer wird eine verbindliche Bestellung des Nutzers der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs einer Bestellung durch Upmodo folgt unmittelbar nach dem Absenden einer Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Upmodo ist berechtigt Bestellungen durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von vier Tagen anzunehmen.

B. Einkaufen in Shops von Upmodo

Nutzer haben die Möglichkeit in Shops von Upmodo einzukaufen. Für das Einkaufen in Shops von Upmodo gelten zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) von Upmodo, die hier sowie im jeweiligen Shop unter "AGB" abgerufen, ausgedruckt und/oder gespeichert werden können.

C. Nutzerkonto bei Upmodo

Upmodo bietet Kunden für seine Onlineshops ein Nutzerkonto. Welche Regeln hierbei gelten, wird im Folgenden erklärt.

1. Registrierung bei Shops und Diensten von Upmodo

Um Dienste von Upmodo vollständig nutzen zu können (z. B. Bestellungen zu verwalten), ist eine Registrierung beim jeweiligen Shop und/oder Dienst erforderlich. Für einen Bestellvorgang ist ein Kundenkonto jedoch Optional. Als Nutzer verpflichten Sie sich, diese Konten nur für sich selbst zu nutzen. Hierzu gehört, dass Nutzer sich nicht mit fremden Identitäten und/oder unter Nutzung von Daten Dritter registrieren und/oder anmelden, ohne dazu berechtigt zu sein. Zur Registrierung bei Diensten bietet Upmodo verschiedenen Möglichkeiten.

 

    • Nutzer können sich neu registrieren oder mit einem bereits bestehenden Kundenkonto anmelden. Im Rahmen der Registrierung hat der Nutzer seinen Vor- und Nachnamen, seine E-Mail-Adresse, sein Passwort und ggf. weitere Informationen anzugeben, die vom Nutzer im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragt werden.
      • Im Rahmen des Bestellvorganges hat der Nutzer seinen Vor- und Nachnamen, seine E-Mail Adresse, seine Rechnungs- und Lieferadresse und ggf. weitere Informationen anzugeben, die vom Nutzer im Rahmen des Bestellprozesses abgefragt werden.
        • Nutzer müssen ihre Passwörter in jedem Fall geheim halten und dürfen diese nicht an Dritte weitergeben. Auch Upmodo wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Upmodo und/oder Mitarbeiter von Upmodo werden Nutzer niemals nach Ihrem Passwort fragen. Aus Gründen der Sicherheit und um Missbrauch des Nutzerkontos vorzubeugen, sollte ein ausreichend sicheres Passwort gewählt und das Passwort in regelmäßigen Abständen geändert werden. Für die Sicherheit der Zugangsdaten ist der Nutzer allein verantwortlich.
          • Mit Registrierung und Nutzung der Services von Upmodo erklärt sich der Nutzer mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Das mit Registrierung eröffnete Nutzerkonto kann selbstverständlich für Bestellungen in Shops von Upmodo genutzt werden.

             

            2. Löschung Deines Nutzerkontos bei Upmodo

            Nutzer können die Nutzung von Diensten von Upmodo jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen. Nutzerkonten bei Shops und/oder Diensten von Upmodo können vom Nutzer jederzeit gelöscht werden, sofern aufgrund sonstiger vertraglicher Beziehungen – z. B. offene Entgeltforderungen mit Upmodo keine Gründe entgegenstehen. Hierzu muss der Kunde eine Schriftliche Löschung per E-Mail beantragen. Im Falle einer Löschung des Nutzerkontos wird das Konto gelöscht und ist für den Nutzer nicht mehr nutzbar. Bestellungen über Shops und Dienste von Upmodo sind weiterhin möglich. Nach Ablauf der jeweils anwendbaren handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten werden sämtliche Informationen unwiderruflich gelöscht. Ausgenommen von der Löschung sind Inhalte, die von Upmodo oder dem Nutzer während des Bestehens seines Nutzerkontos über Dienste und/oder Funktionen von Upmodo versendet, exportiert oder anderweitig an andere Social Media Plattformen und/oder Dritte übermittelt wurden, z. B. durch das Nutzen einer Teilen-Funktion. Zum Schutz des Nutzers gegen eine unbefugte Löschung seines Nutzerkontos durch Dritte ist Upmodo berechtigt, bei der Löschung eine Identitätsfeststellung durchführen, z. B. durch Versendung einer E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse des Nutzers, mit der der Kunde die endgültige Löschung bestätigen muss.

             

            D. Benachrichtigungen von Upmodo

            Benachrichtigungen verschickt Upmodo nur an Nutzer, die in den Erhalt eingewilligt haben. Dies gilt nicht für Benachrichtigungen, die uns gesetzlich gestattet sind und/oder zu denen wir gesetzlich und/oder vertraglich (z. B. Informationen zum Nutzerkonto, Bestellungen etc.) verpflichtet sind. 

             

            1. Newsletter und Produktempfehlungen

            Newsletter von Upmodo werden nur versendet, wenn der Nutzer in den Erhalt, den gesetzlichen Voraussetzungen entsprechend, eingewilligt hat. Details dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

            Als Nutzer der Shops von Upmodo erhalten Nutzer Produktempfehlungen von Upmodo per E-Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Nutzer unabhängig davon, ob ein Newsletter abonniert wurde. Hierbei verwendet Upmodo die im Rahmen der Registrierung und des Kaufs angegebene E-Mail-Adresse zur Bewerbung von eigenen Waren und / oder Dienstleistungen, die denjenigen ähneln, die ein Nutzer bei Upmodo aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben hat. Nutzer können diese Produktempfehlungen jederzeit unter support@upmodo.de widersprechen.

             

            E. Pflichten des Nutzers

            Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung von Diensten von Upmodo nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Diese Verpflichtung umfasst u. a.: das Unterlassen der Verletzung von Rechten Dritter, insbesondere von fremden Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten, Patent- und Markenrechten sowie sonstigen Rechten; der Nutzer verpflichtet sich ferner, die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen zu beachten und rassistische, grob anstößige, pornografische oder sexuelle, jugendgefährdende, extremistische, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende, den Krieg verherrlichende, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbende, zu einer Straftat auffordernde, ehrverletzende Äußerung enthaltende, beleidigende oder für Minderjährige ungeeigneten oder sonstige strafbaren Tätigkeiten zu unterlassen die im Zusammenhang mit Upmodo stehen könnten.

            Hinweise auf vermeintliche Urheberrechtsverletzungen und/oder sonstige Rechtsverletzungen, die Upmodo angezeigt werden, werden von Upmodo geprüft und verfolgt.

            Wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass ein Inhalt eigene Rechte oder Rechte Dritter widerrechtlich verletzt, kann sich der Nutzer unter Angabe der Kontaktadresse sowie der genauen Bezeichnung des rechts verletzenden Inhalts sowie des vermeintlich verletzten Rechts einschließlich einer Erklärung, in der darlegt wird, dass der Inhalt vom Rechteinhaber oder von seinem Beauftragten nicht genehmigt wurde und/oder gesetzlich nicht zulässig ist, an nachfolgende E-Mail-Adresse wenden. Im Falle von Schutzrechtsverletzungen ist zusätzlich der Nachweis des Schutzrechts erforderlich.

            Upmodo behält sich das Recht vor, vermeintlich rechtswidrige Inhalte ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu entfernen.

            Kontakt: support@upmodo.de

             

            F. Gewerbliche Schutzrechte/ Geistiges Eigentum

            Firmennamen, Marken, Logos, Daten, Informationen, Bilder, Videos, Suchergebnisse und Texte sowie sonstige Inhalte (im Folgenden zusammen „Inhalte“) in den Shops von Upmodo genießen urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums. Die Vervielfältigung, Verbreitung und Bearbeitung von Inhalten (ganz oder in Teilen) sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Upmodo gestattet. Inhalte, die nicht von Upmodo selbst stammen, genießen ebenfalls urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums zugunsten des jeweiligen Rechteinhabers.

             

            G. Widerrufsrecht für Verbraucher

            Widerrufsrecht

            Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses oder nach Erhalt der Dienstleistung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (E-Mail: support@upmodo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per E-Mail oder per Post, an die im Impressum angegebenen Adresse) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden (Siehe hier), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

            Folgen des Widerrufs

            Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

            Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

            Erlöschen des Widerrufsrechts

            Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen und nehmen zur Kenntnis, dass Ihr Widerrufsrecht erlischt.

            Muster-Widerrufsformular

            Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an: support@upmodo.de

            Hier Downloaden

             

            H. Allgemeine Bestimmungen

            Gewährleistung für Services

            Upmodo haftet für keine direkten, indirekten, speziellen Verluste und/oder Schäden der Nutzer, die aus der Nutzung von Diensten von Upmodo entstehen und mit einer Störung in den Kommunikations- oder Stromleitungen, Ausfällen bei den Mobilfunkbetreibern, Auswirkungen von schädlichen Softwares, unlauteren Handlungen von Dritten, die einen unerlaubten Zugriff und/oder die Außerbetriebsetzung der Software und/oder Hardware von Upmodo bezwecken, sowie mit Umständen höherer Gewalt verbunden sind. Upmodo ist in solchen Fällen nicht verpflichtet, etwaige Verluste der Teilnehmer zu erstatten.

            Upmodo haftet lediglich für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für vorsätzlich oder grob fahrlässig von Upmodo, den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von Upmodo verursachte Schäden. Im Übrigen haftet Upmodo nur für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Services überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt entsprechend für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Upmodo.

            Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

            Upmodo behält sich vor, Teile der Dienste, die Dienste insgesamt und/oder einzelne Funktionalitäten und/oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen und/oder einzustellen, z. B. zur Umsetzung eines Gerichtsurteils und/oder einer Behördenentscheidung; im Falle von Gesetzesänderungen; zur Schließung von Sicherheitslücken oder zur Erweiterung des Angebots. Sofern die Veränderung, Ergänzung, Löschung und/oder Einstellung für den Nutzer unzumutbar sein sollte, gilt Ziffer K. 1. entsprechend.

             

            I. Verantwortlichkeit von Upmodo für Nutzerinhalte und Inhalte von Dritten

            Eigene Inhalte von Nutzern können subjektive Darstellungen, Tatsachen, Meinungsäußerungen und Bewertungen enthalten, für die der jeweilige Nutzer verantwortlich ist. Upmodo übernimmt daher keine Verantwortung für die von Nutzern bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen wie Bewertungen etc.. Gleiches gilt für Inhalte auf verlinkten externen Internetseiten. Upmodo gewährleistet weder für Nutzerinhalte noch für Inhalte auf Drittseiten die inhaltliche Richtigkeit. Sollte Upmodo von Inhalten gleich welcher Art Kenntnis erlangen, die rechtswidrig sind und/oder gegen diese Nutzungsbestimmungen verstoßen, behält sich Upmodo vor, diese Inhalte – auch ohne vorherige Information des Nutzers - unverzüglich zu sperren und/oder zu löschen.

             

            J. Verstöße gegen Nutzungsbedingungen durch den Nutzer

            Im Falle eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen behält sich Upmodo vor, das Nutzerkonto des Nutzers vorübergehend oder dauerhaft – einschließlich der jeweiligen Inhalte - zu sperren und/oder zu löschen.

             

            K. Schlussbestimmungen

             

              1. Änderungen der Nutzungsbedingungen

                Upmodo behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Nutzer werden über die Änderung jeweils rechtzeitig in geeigneter Weise informiert (z. B. per E-Mail, Pushmitteilung, Mitteilung im Kundenkonto). Die Nutzung der Services richtet sich nach der jeweils gültigen Fassung der Nutzungsbedingungen. Widerspricht der Nutzer innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach Benachrichtigung nicht, gelten die Nutzungsbedingungen als genehmigt. Wird ein Service nach Inkrafttreten der Änderungen weiter genutzt, erklärt der Nutzer damit sein Einverständnis zu den geänderten Nutzungsbedingungen.

              2. Anwendbares Recht

            Es gilt das österreichische Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrecht (CISG). Dies gilt nicht, soweit hierdurch der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer (Verbraucher) seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

                           3. Salvatorische Klausel

            Soweit einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sind und/oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten entweder die gesetzlichen Vorschriften oder – bei Fehlen einer solchen Vorschrift – eine Regelung, welche die Parteien nach Treu und Glauben zulässigerweise getroffen hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der jeweils betroffenen Regelung bekannt gewesen wäre.

             

            4. Upmodo wird angeboten und betrieben von Upmodo e.U., Brückenkopfgasse 1/6, 8020 Graz, Österreich

             

            Stand: April 2020
            Nutzungsbedingungen als PDF herunterladen
            Nutzungsbedingungen drucken
            PDF-Reader herunterladen

             

            Suche auf unserer Seite

            Badehose model 128918 Henderson

            Jemand kaufte

            Badehose model 128918 Henderson

            10 Minuten zuvor aus Köln

            Warenkorb